Pina Cabana: Tropisches Balkon-Styling


[ WERBUNG ]

Es ist Sommer in Berlin. Naja, jedenfalls manchmal. Halb Deutschland hat Ferien und ist unterwegs in den Urlaub. Meine Freunde buchen reihenweise eine Reise in den Süden, erzählen von bereits erlebten Urlaub oder sind gerade nicht da. Und was machen die, die nicht in den Urlaub fahren? Grmmmpf...
Im besten Fall habt ihr einen Balkon und verreist einfach in das sagenumwobenen Balkonien. Und da ich weiß, dass es bestimmt vielen von euch so geht, freue ich mich umso mehr, dass ich bei der hella pina cabana Oasen-Challenge mitmachen darf. Denn hella Mineralbrunnen hat ein passendes Erfrischungsgetränk namens hella pina cabana herausgebracht, dass mit Ananas-Kokos perfekt nach Sommer schmeckt. Ich bin ja ein Ich-muss-was-mit-Geschmack-trinken-Kandidat und noch dazu ein Kokosnuss-Liebhaber. Für mich also DAS Sommer-Getränk, auch ohne Challenge.


Aber nun zur Challenge: Aufgabe für mich (und Bine aka was eigenes) war es eine tropische Oase zu kreieren - einen Lieblingsort in der Großstadt also. Neben einem passenden Sommer-Drink braucht man also noch was? Richtig, ganz viel GRÜN, einen Pool, ein paar tropische Accessoires und schon fühlt es sich fast wie einer richtigen tropischen Oase an.

Ich habe also all meine Pflanzen von drinnen nach draußen geschafft, schließlich brauchen die ja auch mal ein wenig Teint. Da wir einen sehr langen, dafür aber auch sehr schmalen Balkon haben, habe ich als Hintergrund-Begrünung einfach eine Leiter aufgestellt und diese ebenfalls mit Pflanzen bestückt.
Auf dem Blog Schere Leim Papier hatte es mir letztens ein tropischer Eiskühler angetan, weswegen ich das auch gleich ausprobiert habe - dazu einfach Wasser in einen passenden Behälter füllen und einen kleineren in die Mitte stellen (am besten beschweren oder mit Paketband befestigen). Jetzt noch ein paar grüne Blätter hinzugeben und schon hat man einige Stunden später einen dekorativen Eiskühler. Neben dem passenden Drink sorgt eine alte Blechwanne für ein wenig Abkühlung der Füße. Eine Ananas-Lichterkette und eine DIY Girlande aus aufgehängten Blättern verzieren zudem die seitliche Balkonbegrenzung. Und zack habt ihr binnen wenigen Minuten eine tropische Oase auf dem Balkon, auf der Terrasse oder bei Regen auch einfach in der Wohnung - geht bestimmt auch. Für den letzten Schliff habe ich noch Paletten als Untergrund benutzt - fast wie auf der Terrasse des Strand-Bungalows also.


Das braucht ihr für ein tropisches Feeling daheim:

- DIY begrünter Eiskühler
- viele Pflanzen (Monstera, Palmen, Zimmerpflanzen, Sukkulenten, Kakteen, usw.)
- DIY Blätter-Girlande
- einen kühlen Drink (z. Bsp. hella pina cabana :-) )
- ein großes Gefäß (Eimer, Wanne, Blumentopf) für das Poolfeeling
- im besten Fall eine pina cabana Überraschungsbox (Und die könnt ihr gewinnen - yeah!)

Auf den Bildern könnt ihr bereits ein paar Dinge aus der Überraschungsbox erahnen, aber den genauen Inhalt verrate ich euch natürlich nicht - nur so viel: Ananas-Liebhaber kommen definitiv auf ihre Kosten :-)

Was ihr tun müsst um die pina cabana Überraschungsbox zu gewinnen? Hüpft rüber zu meinem Instagram Feed und liked oder kommentiert das Gewinnspiel-Bild. Da es sich ja um eine Challenge handelt, an der ich gemeinsam mit Bine aka was eigenes teilnehme, stimmt ihr damit für die schönste tropische Oase ab und am Ende gewinnt das Bild mit den meisten Likes die goldene Ananas und jeweils einer von euch die pina cabana Überraschungsbox. Na das ist doch was, oder? Mitmachen könnt ihr bis zum 10. August 2017 und die Gewinner werden per Zufall von hella Mineralbrunnen unter allen Teilnehmer ausgelost.


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit hella Mineralbrunnen entstanden und ich bedanke mich für diese schöne Zusammenarbeit. 

Kommentare

  1. Sehr schön geworden! Die Blechwanne muss ich mir auf jeden Fall für die Hochzeitsdeko ausleihen :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über dein Kommentar!

Beliebte Posts